• Home»
  • News»
  • Die digitale BABYWELT 2021 mit FOKUS KIND Medien

Die digitale BABYWELT 2021 mit FOKUS KIND Medien

Die BABYWELT Messe, Deutschlands führende Verbrauchermesse für Schwangerschaft und Baby, feiert am 27. und 28. Februar 2021 mit einem neuartigen Veranstaltungskonzept seine digitale Premiere – FOKUS KIND Medien ist mit dem spannenden Augmented-Reality-Projekt "ARkid" sowie als Medienpartner vertreten.

Digitale BABYWELT Messe von 27. & 28. Februar 2021

Die Messe im eigenen Wohnzimmer

Die von FLEET Events entwickelte digitale Live-Eventplattform „xircus“ bietet (werdenden) Eltern die Möglichkeit, mit Ausstellern in Kontakt zu treten, sich Expertenvorträgen anzusehen und sich über Neuheiten bei Produkten und Services zu informieren. Dabei gibt es Raum für persönliche Begegnungen, direkten Austausch und eine 1zu1 Beratung. All das ganz bequem von zu Hause aus. Die "digitalen Messestände" bekannter Marken und ausgewählter Labels laden Schwangere, Mamas und Papas zum Stöbern und Shoppen ein.

FOKUS KIND Medien unterstützt die digitale BABYWELT Messe als reichweitenstarker Medienpartner mit über 450.000 Usern pro Monat im deutschsprachigen Raum. Durch die Integration der Communities BabyForum.at, BabyForum.ch und BabyKram.de wird auf dem Digital-Event eine moderne Chat-Plattform für den Austausch zwischen (werdenden) Eltern geschaffen. Als weiterer Branchenpartner ist auch der Bundesverband Deutscher Kinderausstattungs-Hersteller e.V. (BDKH) vertreten. Michael Neumann, BDKH-Geschäftsführer, sieht in dem digitalen Angebot eine große Chance für die Industrie:

Corona verändert die Lebenswirklichkeit unserer Branche und aller damit verknüpften Player und Zielgruppen. Davon unberührt bleibt das große Informationsbedürfnis junger und werdender Eltern in Bezug auf sichere und hochwertige Kinderausstattung. Dem trägt das digitale Format der BABYWELT bestmöglich Rechnung – und ist gleichzeitig ein spannender Schritt in die Zukunft der Messe.

Mehr zur BABYWELT Messe

BABYWELT mit BabyForum.at

ARkid: innovative Produktvisualisierung für die Babybranche

Wie lässt sich eine Präsenzmesse in ein digitales Erlebnis umwandeln? Wie können Hersteller und Händler ihre Ware realitätsnah präsentieren? Die Augmented Reality Lösung „ARkid“ von Stefan Eipeltauer und seinem Team ermöglicht Schwangeren und Eltern, Produkte ortsungebunden und zeitunabhängig in den eigenen vier Wänden zu betrachten - ganz bequem mit dem Smartphone. ARkid ist mit dieser innovativen Technologie auf der digitale BABYWELT dabei und Aussteller können dadurch realistische Produktvisualisierungen auf der Messeplattform integrieren. Dies bietet den BesucherInnen ein noch nie da gewesenes "Try before you buy"-Erlebnis.

Aufgrund der aktuellen Lage rund um Covid-19 sind neue Konzepte für den Konsumenten notwendig geworden. Das Motto der Stunde lautet: an den richtigen digitalen Touchpoints präsent zu sein. Die BABYWELT Digital geht dabei einen spannenden Weg und zeigt, wie eine Kombination aus Empfehlungen und Produktberatung bei einem digitalen Live-Event funktionieren kann. Das FLEET Events-Team bringt die Messe direkt ins Wohnzimmer der Eltern und mit der zusätzlichen Unterstützung unserer Medien Schwanger.at und BabyForum.at, sowie unserer ARkid-Lösung für Augmented Reality schaffen wir einen gemeinsamen Aufschlag, den die Branche gerade jetzt tatsächlich braucht.“ - Stefan Eipeltauer

Diesen Prozess für die buchstäbliche Erweiterung der Realität sinnvoll aufzusetzen, ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die ARkid bereits für Kunden wie TFK, Chicco oder Axkid erfolgreich umsetzen konnte. Die Realisierung der Kinderwagen lassen sich im Online-Shop von TFK betrachten oder hier selbst mittels Desktop oder Smartphone ausprobieren:

AR-Modell ansehen

Über ARkid

Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR) oder Mixed Reality (XR) sind keine Technologien, deren Impact erst in der Zukunft wirken. Mehr als 3 Milliarden Smartphones auf Konsumentenseite können AR-Inhalte aufrufen und Produkte vor den Augen einer (werdenden) Elternzielgruppe platzieren. Zunehmen mehr VR/AR-Brillen finden Ihren Weg in die Haushalte. Der Weg zum digitalen Zwilling eines Produkts in 3D wird für Unternehmen ein wesentlicher Bestandteil des Assetskatalogs und zu einem entscheidenden Faktor im E-Commerce. Mit unserem Service-Bereich ARkid unterstützen wir Unternehmen bei der sinnvollen und vielfältigen Nutzbarmachung von 3-D-Visualisierungen. Von der Umsetzung über die Implementation online und im Marketing bis zu Foto- und Videoproduktion im digitalen Studio.

Sie haben Interesse an digitalen Produktvisualisierungen oder möchten mit dieser Technologie bei der BABYWELT Messe vertreten sein? Kontaktieren Sie stefan.eipeltauer@fokuskind.com für weitere Informationen.

www.arkid.app

Zurück